365 Tage.24 Stunden.100% Feuerwehr!

Auch im Ortsteil Rommelshausen war die Feuerwehr nach den starken Regenfällen im Einsatz. In der verlängerten Jägerstraße drückte ein abgerissener Ast auf eine Telefonleitung, drohte, diese abzureißen. Weiterlesen

Zu insgesamt neun Einsatzstellen wurde die Feuerwehrabteilung Stetten unmittelbar nach den Starkregenfällen am frühen Abend gerufen. In der Regel handelte es sich dabei um umgestürzte Bäume, abgerissenes Astwerk und Wasser im Keller. Auch Straßen wurden überflutet und waren zeitweise nicht befahrbar. Parallel wurden die Bachpegel an den dafür vorgesehenen Kontrollpunkten beobachtet. Insgesamt befanden sich die Feuerwehr ab 18:23 Uhr bis gegen 23:00 Uhr im Einsatz. Weiterlesen

Fehlalarm durch die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch Handwerkerarbeiten.

Quelle: ZVW-online vom 20.06.2020 / Reinhold Manz Wegen eines heftigen Starkregens ist am Freitagabend gegen 17 Uhr Wasser in die Evangelische Kirche in Kernen-Stetten gelaufen. Drei Feuerwehrleute zusammen mit dem Kernener Kommandanten Andreas Wersch konnten das Wasser absaugen, bevor ein Schaden entstehen konnte. „Es war keine Riesenmenge“, sagt er. Pfarrer Konrad Autenrieth hatte kurz nach […]

Wassereinbruch in die evangelische Kirche. Die Wasserauffangrinne (sogen. Birko-Rinne) vor dem oberen Eingangstor der Kirche konnte die Niederschlagsmenge nach dem Starkregen nicht aufnehmen, woraufhin Wasser in das Kirchengebäude lief und teilwiese bis in den Turmraum gelangte. Die Feuerwehr beseitigte den Wasserschaden mit einem Nasssauger und Wasserschiebern.

Weiterlesen

Die Wasserzuleitung eines Wohnhauses ist im Bereich des Vorgartens geplatzt. Das Wasser suchte sich glücklicherweise seinen Weg über den Grundstückszugang und eine Hoffläche direkt in die Kanalisation. Der angrenzende Keller wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr kontrollierte den betroffenen Keller und informierte die Rufbereitschaft des Wasserversorgers. Dieser schieberte die defekte Zuleitung ab. Weiterlesen

Wespennest an Spielgerät entfernt und umgesiedelt.

Verlassene Feuerstelle. Verbrannt wurden Papierabfälle, das Feuer geriet außer Kontrolle, weitete sich zu einem Flächenbrand auf etwa zehn Quadratmetern aus und entzündete einen nebenstehenden Obstbaum.

Tipps für ein sicheres Grillvergnügen Längst hat auch in Rommelshausen und Stetten die Grillsaison begonnen. Das Brutzeln von Steaks und Würstchen gehört zweifelsohne zu den ganz besonderen Sommervergnügen. Damit dieses nicht zum Desaster wird, bitten der Kernener Feuerwehrkommandant Andreas Wersch und sein Stellvertreter Christian Fischer um die Beachtung einiger Regeln: Es sollte unbedingt ein standsicherer Grill […]