Die Feuerwehr Kernen i.R. rät: trockene Weihnachtsbäume zügig entsorgen Während der Feiertage verbreitet er besinnliche Stimmung; spätestens im neuen Jahr ist der Weihnachtsbaum jedoch auch eine Brandgefahr: Die Feuerwehr Kernen i.R. appelliert deshalb, den Weihnachtsbaum genauso wie Adventsgestecke und weiteres Tannengrün aus der Wohnung zu entfernen, ehe diese möglicherweise in Flammen aufgehen. „Die Nadelbäume trocknen […]

Alarm über die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch Raclette-Dämpfe.

Party und gute Laune gehören für die meisten Menschen zu einem gelungenen Jahreswechsel. Auch die Feuerwehr Kernen im Remstal möchte einen Beitrag zu Ihrer gelingenden Silvesterfeier leisten. Und zwar mit ein paar Tipps, die dafür sorgen, dass wir nicht plötzlich “Gäste” Ihrer Party werden…

Beachtet man die nachfolgenden Hinweise des Kernener Feuerwehrkommandanten Andreas Wersch, so ist für ein sicheres Feuerwerkserlebnis zum Jahreswechsel viel getan: Weiterlesen

Fehlalarm über die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch angebrannte Speisen in einem Konvektomatofen.

Für den von den Mitgliedern der Feuerwehrabteilungen in Rommelshausen und Stetten geleisteten Einsatzdienst, für die zahlreichen Ausbildungsstunden und die vielen Beweise echter Kameradschaft dürfen wir Euch an dieser Stelle herzlich danken. Danken möchten wir auch unseren Familienangehörigen und Partnern, ohne deren Verständnis der schwierige und zeitaufwändige Dienst in der Feuerwehr nicht möglich wäre.

Mutwillig ausgelöster Alarm über einen Handdruckmelder im Bereich der Werkstatt. Die Einsatzfahrzeuge der Abteilung Rommelshausen konnten die Einsatzfahrt nach Bekanntwerden der Lage abbrechen.

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“. So beginnt ein bekanntes Weihnachtslied. Doch manchmal brennt nicht nur ein Lichtlein, sondern gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung. Dann steht auch nicht das Christkind vor der Tür, wie es in dem Liedtext weiter heißt, sondern – die Feuerwehr! Rund 15 000 Mal brennt es Jahr für Jahr […]

Alarm über die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch angebranntes Essen.

Vermeintliche Rauchentwicklung im Garten eines Einfamilienhauses. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass es sich um Dämpfe aus dem Abzug des Kellerschwimmbades handelt.

 

Fahrzeuge: Einsatzleitfahrzeug 2/11, Tanklöschfahrzeug 2/23