Fehlalarm über die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch Wasserdampf.

 

 

 

Täuschungsalarm über die Automatische Brandmeldeanlage, ausgelöst durch angebrannten Toast.

Fahlalarm: Gemeldet wurde ein brennender Hühnerstall. Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Schadensfeuer feststellbar.

Brennender Kühlschrank in der Küche einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr musste unter Atemschutz das Kühlgerät zunächst aus der Einbauküche ausbauen und konnte es anschließend ablöschen. Die Wohnung wurde stark verraucht, teilweise gelangte Brandrauch auch in das Treppenhaus. Der Bewohner konnte von der Feuerwehr unverletzt in Sicherheit gebracht werden.

Brennender Mülleimer auf dem Gelände der Realschule, offenbar durch einen Feuerwerkskörper entfacht.

Ein Anrufer sichtete einen starken Feuerschein in Blickrichtung Sudetenstraße / Jägerstraße. Die Leitstelle alarmierte auf Grund der unklaren Lage mit dem Alarmierungsstichwort „Zimmerbrand“. Beim Eintreffen der Kräfte stellte es sich heraus, dass es sich um ein größeres Lagerfeuer handelte.

Beseitigung einer Ölspur, die sich partiell von der Gemarkungsgrenze zum Landkreis Esslingen bis nach Weinstadt zog. Der Verursacher konnte dort von der Polizei ermittelt werden. Auf Grund des Umfangs wurde ein Kehrfahrzeug der Straßenmeisterei hinzugezogen.

 

Beseitigung einer Ölspur (Hydrauliköl).