Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS (Florian Kernen 1/45)

Die Polizei meldet einen umgestürzten Baum über der Verbindungsstraße zwischen Rommelshausen (Vereinsheim „Almrausch“) und Stetten (Weingut Eißele). Nach zunächst erfolgloser Suche und erfolgter telefonischer Präzisierung konnte der Einsatzort auf einem abzweigenden Feldweg lokalisiert werden.

Die Feuerwehr zersägte den Baum und beseitigte den Sturmschaden.

Die Feuerwehrabteilung Rommelshausen wurde wegen eines Rohrbruchs in einer Hauswasseranschlussleitung alarmiert.

Beim Eintreffen lief das austretende Wasser über ein Firmengrundstück und die anliegende Straße in einen Gully. Die Einsatzstelle wurde gesichert und mit dem örtlichen Wasserversorger das weitere Vorgehen abgestimmt. Bis auf die geborstene Wasserleitung entstand kein Schaden; die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Wasserrohrbruch in der Schubertstraße. Wasser dringt massiv in ein Wohngebäude und die angebaute Garage ein, der Gehwegbelag ist bereits aufgebrochen. Die Feuerwehr sichert die Straße, schaltet das Gebäude in Abstimmung mit dem Wasserwerk stromlos und pumpt das Wasser-Schlammgemisch mit einer Tauchpumpe und einem NT-Sauger aus dem Gebäude ab. Weiterlesen

Übermütige hatten mit Böllern den Mülleimer am Eingang zu einem Discountmarkt entzündet. Das Feuer drohte auf das Gebäude überzugreifen, eine Scheibe im Eingangsbereich war beim  Eintreffen der Feuerwehr bereits geborsten. Der Brand wurde mit dem Schnellangriff des Tanklöschfahrzeugs abgelöscht. Weiterlesen

Auf Grund eines geplatzten Wasserrohres einer Hausanschlussleitung kam es zu einer Überflutung des Zuweges. Dass Wasser drohte zusätzlich in eine benachbarte Tiefgarage zu laufen. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe ein. Das örtliche Wasserwerk war ebenfalls vor Ort und schieberte die betroffene Leitung ab.

Einsatzmeldung: Verkehrsunfall, Person eingeklemmt. Auf Grund der laufenden polizeilichen Ermittlungen dauerte der Einsatz bis in die frühen Morgenstunden (u.a. Bergungsarbeiten, Ausleuchten der Einsatzstelle, Auslaufende Kraftstoffe in Kanalisation).

Anforderung zur Personenrettung.