Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 29.10.2018

Polizei sucht nach Bränden mögliche Zeugen

In der Nacht auf Samstag wurden in Kernen zwei Holzstapel auf Gartengrundstücken angezündet. Zuerst wurde die Freiwillige Feuerwehr kurz vor Mitternacht wegen des Brands eines Holzstapels im Bereich der Rotenbergstraße in Stetten alarmiert. Dieser war bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits nahezu vollständig abgebrannt. Zu einem weiteren Brand eines Holzstapels kam es gegen halb zwei Uhr im Bereich des Tennisvereinsheims in der Rommelshausener Kelterstraße. Weiterlesen

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 15.10.2018 / Wolfgang Gleich Beim Kindertag im Stettener Gerätehaus zeigt die Kernener Wehr, wie ein Fettbrand entsteht und eine Spraydose explodiert Große Kinderaugen gab’s im Saal der Stettener Feuerwehr, und so mancher Knirps hielt angespannt den Atem an und fieberte aufgeregt mit bei den Abenteuern des kleinen Drachen Flori und seinem […]

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 15.10.2018 / Nicole Lemberg Die Jugendfeuerwehr veranstaltet anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums einen Kindertag zum Anfassen mit vielen Probieraktionen und Einsatzfahrzeugen. Mit dem großen Wasserschlauch können die Nachwuchskräfte ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen Der Feuermelder im ersten Stock schlägt plötzlich Alarm. Rauch breitet sich langsam im Flur aus und steigt immer höher Richtung […]

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 11.05.2018 / Jutta Pöschko-Kopp Keine Verletzten / 170 Einsatzkräfte der Feuerwehr, 30 Mann vom Rettungsdienst vor Ort / Brandursache noch unklar / Kriminalpolizei ermittelt Waiblingen ist wieder von einem Großbrand erschüttert worden. Im Gewerbegebiet Eisental ist am Mittwochvormittag in der Entsorgungsfirma Alba ein Feuer ausgebrochen, das sich rasch ausbreitete. Trotz des […]

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 23.04.2018 / Sebastian Striebich In rotes Licht getaucht und mit Blaulicht gekrönt stand die Burg im Mittelpunkt des Feuerwehrfests „Yburg on fire“ Knallrot angestrahlt von drei Schweinwerfern und gekrönt mit zwei Wasserbehältern, an denen blaue LED-Lichter angebracht waren, glich die Yburg am Samstagabend einem überdimensionalen Feuerwehrauto. Rund 1000 Menschen, schätzt der […]

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 23.4.2018 / Hans-Dieter Wolz Der Freiwillige Feuerwehr Stetten lässt es zum 150-jährigen Jubiläum in den Weinbergen krachen. Spektakuläre Vorführungen mit einer Fettbrandexplosion und einem Überschlagsimulator demonstrieren die Arbeit der „Blaulicht-Organisationen“ Der Topf ist sehr heiß, 170 Grad erreicht das Fett – genauso viel wie es die heimische Pfanne aufheizt. Plötzlich wird […]

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 20.4.2018 / Hans-Dieter Wolz Die Feuerwehr in Stetten feiert 150 Jahre und setzt die Yburg „on fire“. Beim Sicherheitstag in den Weinbergen beraten Behörden und Organisationen, zeigen ihre Schlagkraft und demonstrieren knifflige Einsätze Das wird ein Wochenende, wie es für Kernen typisch ist im Frühjahr. Zwei Großereignisse an einem Sonntag: der […]

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 13.03.2018 / Text: Hans-Joachim Schechinger Bei der Kernener Markungsputzete lasen rund 60 Freiwillige auf, was andere so wegwerfen Etwa 60 Freiwillige engagierten sich bei der Kernener Markungsputzete. Von der Jugendfeuerwehr bis zu den Jägern zogen Ehrenamtliche Schutzhandschuhe über und lasen Pampers, Parkzettel, zerborstene Sektflaschen, Bierdosen und anderen Müll auf. Besonders ärgerlich […]

Quelle: Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Kernen im Remstal 28.02.2018 / Text: Susanne Herrmann  Mit einem großen, unterhaltsamen Festakt feierten rund 260 geladene Gäste im Bürgerhaus „150 Jahre Feuerwehr Stetten i. R. und 50 Jahre Jugendfeuerwehr“ und rückten das anspruchsvolle Ehrenamt in Reden, Chroniken, Talkrunden, Kabarett-Einlagen und Ehrungen in den Mittelpunkt. Umrahmt wurde der Abend vom Ruth […]

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 26.02.2018 / Text: Hans-Dieter Wolz  Zum 150-jährigen Jubiläum wünschen sich die ehrenamtlichen Brandbekämpfer Stettens bei ihrem Festakt im Bürgerhaus unter anderem von administrativen Tätigkeiten entlastet zu werden. Ihre verbeamteten Vertreter unterstützen das Die Feuerwehr in Stetten weiß zu retten und zu helfen. Sie kann aber auch zünftig feiern. Mit einem Festakt […]