Datum: 28. Juni 2021 um 20:21
Einsatzort: versch. Einsatzorte
Fahrzeuge: Kommandowagen 10 , Löschgruppenfahrzeug 1/45 , Gerätewagen Transport 1/74 , Einsatzleitwagen 2/11 , Rüstwagen 2/51 , Hilfeleistungslöschfahrzeug 2/43 , Mannschaftstransportwagen (1/19) 


Einsatzbericht:

Nach heftigem Sturm und starken Niederschlägen wurden die beiden Feuerwehrabteilungen in Rommelshausen und Stetten zu insgesamt 14 Einsatzstellen gerufen. So blockierte etwa ein umgestürzter Baum die Landesstraße 1199 auf Höhe des Sandwerkes. Im Gewerbegebiet „Auf der Höhe“ knickte eine Straßenlaterne um. Hier musste das Remstalwerk den gesamten Straßenzug stromlos schalten, ehe die Feuerwehr tätig werden konnte. Zahlreiche weitere Einsatzstellen mussten abgearbeitet werden: mehrere umgestürzte Bäumen, abgeknicktes Astwerk, Teile eines vom Sturm zerlegter Verkaufsstandes gefährdeten den Verkehr auf der Landesstraße 1199. Außerdem standen mehrere Keller unter Wasser, die ebenfalls von der Feuerwehr leergepumpt wurden.