Samstag, 01.06.2013  10:43 Uhr
Symbol_Unwetter_1

Die starken Regenfälle der letzen Tage hatten dazu geführt, dass auch die Pegelstände der Bäche v.a. im Ortsteil Stetten stark angestiegen waren. Insbesondere der Haldenbach drohte bereits am Freitag über die Ufer zu treten und Straßen und Brücken zu überfluten. So führte die Feuerwehr Kernen i.R. am Freitagvormittag zusammen mit dem Bauhofleiter Kontrollfahrten durch und beobachtete die Situation vor Ort.

Am Samstag musste die Feuerwehr den Schieber des Rückhaltebeckens am Krebenweg von angeschwemmtem Gehölz befreien, das sich in der Führungsschiene verkantet hatte. Der Schieber ließ sich deshalb nicht mehr schließen. Zudem wurden verschiedene Brücken und Verdohlungen von verkantetem Schwemmholz befreit.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 2-11, Florian Kernen 2-51