Einträge von Andreas Wersch

, ,

Gewässerverunreinigung

Anforderung durch das Bauamt der Gemeinde: eine unbekannte Substanz, möglicherweise eine Chemikalie, wird unkontrolliert durch einen Kanalzulauf in den Haldenbach eingeleitet. Die Feuerwehr sichtete die Kanaleinläufe und die Kanalisation im betroffenen Bereich zwischen der Grüntorstraße und der Klosterstraße. In Abstimmung mit dem Bauamt und einer Kanalreinigungsfirma wird in der Kanalisation eine Barriere aus Schalbrettern und […]

Gerhard Eißele und Siegfried Pfeil 40 Jahre aktiv im Einsatzdienst der Feuerwehr

Ehrung des Landes bei Hauptversammlung der Gesamtwehr / Christian Fischer nun offiziell stellvertretender Kommandant Hauptversammlungen sind eher selten bei der Feuerwehr Kernen im Remstal. In der Regel passiert alles Wesentliche in den alljährlichen Abteilungsversammlungen in Rommelshausen und Stetten. Die Gesamtwehr hingegen trifft sich nur dann, wenn Wahlen anstehen. So lud Feuerwehrkommandant Andreas Wersch unplanmäßig in […]

TH-Ausbildung: „Rescue-days“ bei der Feuerwehr Kernen

Einsätze mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung“ sind in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr in das Einsatzspektrum der Feuerwehren gerückt. Inzwischen sind nur noch ein Drittel der jährlichen Alarmierungen klassische Brandeinsätze. Dieser landesweite Trend verhält sich auch in Kernen nicht anders. Mit der Beschaffung eines Rüstwagens RW 1 im Jahr 1994 hat die Gemeinde Kernen […]

Blauchlichtwasser nachgefüllt – erster technischer Mangel am neuen Kommandowagen

Nur wenige Monate im Dienst, schon tauchen die ersten Mängel beim Kommandowagen (KdoW) der Feuerwehr Kernen im Remstal auf / Im Sondersignalbalken des Audi Q 5 musste Blaulichtwasser nachgefüllt werden. Im Rahmen einer routinemäßigen Überprüfung der Kernener Einsatzfahrzeuge stellten die beiden Stettener Gerätewarte Bernd Großmann und Florian Michalke beim Kommandowagen des Kernener Kommandanten Andreas Wersch […]

, , ,

Personenrettung

Ein Kind hatte sich beim Spielen mit dem Arm zwischen einem Geländer und einer Begrenzungsmauer verfangen und kam nicht mehr heraus. Die Leitstelle vermeldete, dass das Kind „starke Schmerzen“ hätte und alarmierte neben der Feuerwehr auch Notarzt und Rettungsdienst, die umgehend an der Einsatzstelle eintrafen. Die Feuerwehr schraubte das Geländer ab und übergab das Kind […]

Siegfried Lorek will Stuttgarter Polizei anrücken lassen Unfallaufnahme

Quelle: Fellbacher Zeitung vom 22.03.2019 / Sascha Schmierer Die polizeiliche Interventionszeit bei Verkehrsunfällen sorgt in der Landespolitik weiter für Debatten Die von einem tödlichen Verkehrsunfall bei Rommelshausen aus-gelöste Diskussion um stunden-lange Wartezeiten auf polizeiliche Spezialkräfte für die Unfallaufnahme zieht in der Landespolitik weiter Kreise. In einem Schreiben an Innen-Staatssekretär Julian Würtenberger setzt sich der Winnender […]

Feuerwehr darf sich auf Fitnesskurse freuen

Quelle: Fellbacher Zeitung 18.03.2019 / Sascha Schmierer Bei der Hauptversammlung der Einsatzabteilung Stetten sagt Bürgermeister Stefan Altenberger ein Gratistraining für Brandschützer zu. Kommandant Andreas Wersch freilich sieht für einen hauptamtlichen Gerätewart ebenfalls großen Nachholbedarf Neben den Mitarbeitern im Rathaus können sich in Kernen künftig auch aktive Feuerwehrleute für ihren Dienst kostenlos fit machen. Das hat […]

Feuerwehr an der Belastungsgrenze

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung vom 19.03.2019 / Sebastian Striebich Kommandant Andreas Wersch fordert bei der Abteilungsversammlung in Stetten hauptamtliche Hilfe für die Freiwilligen Kommandant Andreas Wersch hat bei der Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stetten die gute Zusammenarbeit mit der Polizei hervorgehoben – nachdem seine Kritik an langen Wartezeiten Wellen geschlagen hatte. Zudem forderte er die Gemeinde […]

Impressionen – Abteilungsversammlung in Stetten

Sie geben sich jedes Jahr die Türklinke der „Glockenkelter“ in die Hand: auch in diesem Jahr strömten wieder zahlreiche Gäste aus der Kommunal- und der Landespolitik, aus der „Blaulichtfamilie“ Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz in die „Kathedrale des Stettener Weinbaus“, wie sie Kommandant Andreas Wersch in seiner alljährlichen Begrüßung gerne nennt. Neben dem traditionellen Jahresrückblick […]

, ,

Sturmschaden / Baum auf Straße

Die Polizei meldet einen umgestürzten Baum über der Verbindungsstraße zwischen Rommelshausen (Vereinsheim „Almrausch“) und Stetten (Weingut Eißele). Nach zunächst erfolgloser Suche und erfolgter telefonischer Präzisierung konnte der Einsatzort auf einem abzweigenden Feldweg lokalisiert werden. Die Feuerwehr zersägte den Baum und beseitigte den Sturmschaden.