Dienstag, 04.10.2016 18:35 Uhr

img_7759

Alle Jahre wieder: Nester mit den gefährlichen Eichenprozessionsspinnerraupen bevölkern Bäume an den „Sieben Linden“. Die Feuerwehr beseitigte unter Vollschutz die Nester, sodass der Bereich nun wieder gefahrenfrei begangen werden kann.

Eingesetztes Fahrzeug: Florian Kernen 2-23