Sonntag, 29.05.2011  19:35 Uhr

Eine bewusstlose Person musste vom Rettungsdienst und durch den Notarzt auf einem Garagendach versorgt werden. Zur Erstversorgung waren auch Kräfte des DRK Kernen i.R. im Rahmen der Einheit „Helfer vor Ort“ und der Abteilungskommandant im Einsatz. Da die Person unmittelbar nach der ärztlichen Versorgung nicht in der Lage war, selbsttätig über eine Leiter das Dach zu verlassen, wurde die DLK 23/12 der Feuerwehr Fellbach hinzugezogen.

Durch die Sperrung der Seestraße wurden Notarzt, Rettungsdienst und Drehleiterfahrzeug mit dem ELW 1 der Abteilung Rommelshausen zur Einsatzstelle gelotst.