Montag, 14.04.2014 20:03 Uhr

T-1914

Brand in einem Gewerbebetrieb im Ortsteil Rommelshausen. In der Folge von Schweißarbeiten geriet ein PKW in Brand, in dessen Folge ein weiteres Fahrzeug und ein Reifenstapel Feuer fingen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit insgesamt drei C-Rohren ab.

Parallel wurden drei Überdruckbelüfter eingesetzt, da der schwarze, rußhaltige Brandrauch in eine benachbarte Werkstatthalle und über das Treppenhaus in die Büroräume im Obergeschoss eindrang. Auch die unmittelbar angrenzende Bahnlinie wurde durch die starke Rauchentwicklung zeitweise gesperrt. Vier Personen mussten nach Rauchgasinhalation rettungsdienstlich versorgt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-45, Florian Kernen 2-11, Florian Kernen 2-23, Florian Kernen 2-41; Florian Fellbach 1-33, Florian Fellbach 1-23.