Donnerstag, 15.08.2013 17:28 Uhr

Auf Grund eines technischen Defektes an der Gaszuleitung eines Grills geriet das ausströmende Gas in Brand. Die Besitzer kühlten bis zum Eintreffen der Feuerwehr die Gasflasche aus der Deckung heraus mit einem Gartenschlauch und verhinderten dadurch größeren Schaden. Die Feuerwehr stellte das Ventil der Gasflasche ab und kühlte die Flasche weiter, bis von ihr keine Gefahr mehr ausging.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23