Beiträge

Donnerstag, 09.03.2017  20:31 Uhr

Fahrzeugbrand in einer Tiefgarage.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 2-11, Florian Kernen 2-23

Montag, 30.01.2017  01:37 Uhr

Beim Eintreffen des Tanklöschfahrzeugs schlugen die Flammen bereits meterhoch aus dem PKW, der Brand drohte auf das angrenzende Wohngebäude überzugreifen. Zudem hatte die Alarmanlage des brennenden Fahrzeugs ausgelöst. Mit dem Schnellangriffsrohr des TLF 16/25 und einem Schaumrohr konnte der Brand schließlich abgelöscht werden. Anschließend wurde die Motorhaube des Mini geöffnet und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt. Da bei den Minusgraden das Löschwasser auf der Straße gefror, wurde der Bau- und Betriebshof benachrichtigt und der betroffene Bereich abgestreut. Da die Polizei Brandstiftung zzt. nicht ausschließen kann, wurde das Fahrzeugwrack anschließend sichergestellt. Weiterlesen

Mittwoch, 27.01.2016 19:40 Uhr

2016_01_27

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet ein Fahrzeug in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich der PKW bereits in Vollbrand. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs löschte das Feuer mit einem Sonderrohr ab.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-74

Donnerstag, 26.03.2015 20:51 Uhr

Fahrzeugbrand in der Folge eines technischen Defektes.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23

Donnerstag, 17.04.2014 11:10 Uhr

Auf Grund eines technischen Defektes kam es an einem in einer Tiefgarage abgestellten PKW zu einem deutlich wahrnehmbaren Brandgeruch. Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterie ab und untersuchte das Fahrzeug.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11

Montag, 10.03.2014, 20:03 Uhr

Auf Grund eines technischen Defektes geriet der Kabelbaum eines PKW in Brand, wodurch eine starke Rauchentwicklung entstand. Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterie ab und baute das verschmorte Teil sachgerecht aus. Weiterhin wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera auf weitere Brandherde untersucht.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-45

Samstag, 01.09.2012 06:14 Uhr

Motorenbrand eines auf einem Parkplatz an der Hangweide abgestellten PKW. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner bereits vergeblich versucht, mit Hilfe von drei Pulverlöschern das brennende Fahrzeug zu löschen. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs öffnete den Motorraum und löschte mit einem Sonderrohr den Brand ab.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-45

Mittwoch, 25.04.2012 08:05 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Motor eines Fahrzeugs in Brand. Durch den Einsatz eines Wasser-Schaummittel-Gemischs war der Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Der festgestellte Schaden beschränkt sich auf den Motorraum des PKW. Abschließend wurde das ausgelaufene Motorenöl von der Feuerwehr mittels Ölbindemittel aufgenommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23

Sonntag, 22. April 2012 18:43 Uhr

Ein technischer Defekt in der Fahrzeugelektronik eines PKW verursachte eine Rauchentwicklung im Motorraum und in der Lüftungsanlage. Die Feuerwehr konnte durch das Abklemmen der Fahrzeugbatterie den Kurzschluss und die damit verbundene Rauchentwicklung unterbrechen. Mit der Wärmebildkamera wurden der Motorbereich und der Leitungsverlauf an dem Fahrzeug nachkontrolliert.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-45

Mittwoch, 21.12.2011 16:28 Uhr

Kabelbrand in einem PKW, möglicherweise als Folge eines Marderbisses. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die angeschmorten Kabel bereits durch den Fahrzeugbesitzer mit einem Pulverlöscher abgelöscht. Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs klemmte die Fahrzeugbatterie ab und kontrollierte den Motorbereich.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-23