Puppenspiel als Brandschutzerziehung

Stetten (w). Die Feuerwehr Kernen und das Puppentheater von „Frau Waas“ freuen sich über ein lustiges Puppentheaterstück für kleine und große Menschen: „Flori außer Rand und B(r)and“. Es wird am Samstag, 7. Mai, 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Stetten aufgeführt und ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Was macht ein kleiner Drache, wenn er einen Schluckauf hat? Er holt seine besten Freunde, den Kasper und den Seppel zu Hilfe. Gemeinsam versuchen sie den Schluckauf wieder loszuwerden, doch dabei passiert leider so manch feuriges Missgeschick. Nach der Vorstellung dürfen die Feuerwehrautos der Stettener Brandbekämpfer besichtigt werden. Das Stück im Feuerwehrgerätehaus Stetten, Bachstraße 38, geht über etwa 40 Minuten. Der Eintritt zu der Veranstaltung im Rahmen der Brandschutzerziehung für Kinder ist frei.

Fellbacher Zeitung vom 03.05.2011 / Text: Hans-Dieter Wolz