Dienstag, 24.01.2017  03:21 Uhr

In den frühen Morgenstunden meldeten Bewohner eines Gebäudes in der Kelterstraße über die Notrufnummer 112 Wassereinbruch in ihrem Keller. Bei der Anfahrt hatte die Feuerwehr Schwierigkeiten, den Einsatzort zu erreichen. Der Grund: nach einem Rohrbruch trat Wasser aus und ergoss sich über die Steilstrecke der Kelterstraße. Auf Grund der hohen Minusgrade gefror das Wasser sofort. Die nachrückenden Einsatzfahrzeuge wurden deshalb umgeleitet.

 Im betroffenen Gebäude pumpte die Feuerwehr das Wasser-Schlamm-Gemisch aus dem Keller, ebenso wurde bis zum Eintreffen der Mitarbeiter des Wasserwerks die Straße abgesichert. Die Polizei war zu Verkehrssicherungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-45, Florian Kernen 1-74