Beiträge

Donnerstag, 13.07.2017  21:37 Uhr

Besucher des „Theaters an der Yburg“ entdeckten ein illegales, verlassenes Lagerfeuer, das sich bereits zu einem Flächenbrand auszuweiten drohte.

Fahrzeuge: Florian Kernen 2-23

Freitag, 21.10.2016  11:14 Uhr

Beim Anheizen der Fritteuse im Kirbefestzelt geriet das Frittierfett in Brand. Trotz der sofort eingeleiteten Löschversuche durch die Mitarbeiter wurde das Festzelt stark verraucht und musste geräumt werden. Die Feuerwehr verbrachte die Fritteuse ins Freie und belüftete das Zelt mit zwei Überdruckbelüftungsgeräten. Nachdem das Zelt wieder rauchfrei war, konnte es für die Besucher wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-74

Samstag, 14.03.2015 20:05 Uhr

Noch während der Löscharbeiten am Papiercontainer im Paul-Käßer-Weg wurde durch einen Passanten ein weiteren Brand auf dem Spielplatz der Haldenschule gemeldet. Dieser wurde durch das erkundende Einsatzleitfahrzeug abgelöscht.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11

Samstag, 27.09.2014 19:10 Uhr

Gemeldet wurde von der Leitstelle „dichter, schwarzer Rauch im Bereich Seemühle in Richtung Gartenfreunde Endersbach mit unklarer Lage“, was möglicherweise auf einen Gartenhausbrand schließen ließ. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass auf einem Grundstück auf Endersbacher Gemarkung frischer Grünschnitt und möglicherweise andere Abfälle verbrannt wurden, was auch den von Autofahrern und Anrainern gemeldeten „schwarzen Rauch“ erklären könnte. Die Polizei verwarnte die Grundstücksbesitzer.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 2-11, Florian Kernen 2-23

Donnerstag, 31.10.2013 21:23 Uhr

DSC_1504_t

Gleich mehrere Anrufer hatten bei der Leitstelle über Notruf 112 einen weithin sichtbaren Feuerschein am Ortsrand in Richtung neuer Friedhof vermeldet, einige berichteten vom Brand einer „Landwirtschaftlichen Feldscheuer“ in der Verlängerung des Gaiernweges. Daraufhin wurden von der Leitstelle gemäß dem Alarmstichwort „Brand landwirtschaftliches Gebäude“ beide Feuerwehrabteilungen verständigt sowie die Drehleiter der Fellbacher Wehr. Weiterlesen

Mittwoch, 02.01.2013 19:29 Uhr

Eine in der Nähe der Tankstelle an einem Laternenpfahl aufgehängte Plakattafel wurde von Unbekannten in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte den Brand mit dem Schnellangriffsrohr des Tanklöschfahrzeugs ab.

Eingesetztes Fahrzeug: Florian Kernen 1-23

Mittwoch, 02.01.2013 18:45 Uhr

Die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs löschte eine brennende Ruhebank ab.

Eingesetztes Fahrzeug: Florian Kernen 1-23

Montag, 31.12.2012 18.40 Uhr

Brand eines Abfallkorbes an der Bushaltestelle.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23

Samstag, 06.10.2012 20:08 Uhr

Die Restglut eines unbeaufsichtigten Feuers, auf dem tagsüber vermutlich Grundstücksabfälle verbrannt wurden, entfachte sich und setze einen daneben stehenden, etwa zwei Meter hohen und innen hohlen Baumstumpf in Brand. Eine Polizeistreife entdeckte den Feuerschein und alarmierte die Feuerwehr. Weiterlesen

Freitag, 21.09.2012  22:01 Uhr

Ein „weithin sichtbarer Flammenschein im Bereich verlängerter Sudetenstraße“ war der Grund, weshalb mehrere Anrufer über den Notruf 112 die Leistelle verständigten.  Die eintreffende Feuerwehr fand in dem benannten Bereich zwei Feuerstellen vor, auf denen in den Nachstunden größere Mengen an Holz verbrannt wurden. Das Feuer war nicht angemeldet und folglich auch nicht genehmigt. Da sich die Feuerstellen in unmittelbarer Nähe von Bäumen befanden, wurde die restliche Glut abgelöscht. Zu weiteren Ermittlungen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Ausgerückte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23