Datum: 13. Februar 2019 
Alarmzeit: 17:48 Uhr 
Einsatzort: Kirchstraße (S/R) 
Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug 1/23 , Einsatzleitwagen 2/11 , Tanklöschfahrzeug 2/23 , Löschgruppenfahrzeug 2/41  


Einsatzbericht:

Ein Passant bemerkte dichten Rauch, der aus einer Gaststätte drang und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte zeigte es sich, dass Küchenbereich, Flur, Gastraum, Treppenhaus und das erste Obergeschoss bereits komplett verraucht waren. Im Gebäude befand sich niemand, da die Gaststätte Ruhetag hatte. Als Ursache stellte sich ein brennender, größerer Topf heraus, der auf einem Gasherd stand.

Die Feuerwehr belüftete mit zwei Überdruckbelüftungsgeräten das Gebäude, nahm anschließend Proben mit einem Mehrfachgasgerät und instruierte das Personal über das weitere Verhalten.

Die auf der Anfahrt befindliche Drehleiter aus Fellbach konnte ihre Einsatzfahrt nach der ersten Lagemeldung abbrechen.