Datum: 15. Juli 2019 
Alarmzeit: 21:10 Uhr 
Einsatzort:  Verlängerte Rotenbergstraße (S) 
Fahrzeuge: Kommandowagen 10 , Tanklöschfahrzeug 2/23 , Rüstwagen 2/51  


Einsatzbericht:

Spaziergänger melden der Polizei einen „hilflosen Hund“ in der Kanalisation in den Weinbergen. Die Polizeistreife fordert vor Ort die Feuerwehr zur Tierrettung nach. Diese stellt in einem Kanaleinlauf tatsächlich einen Hund fest. Nachdem das Anlocken mit Leckerlies nicht gelang, wurde der Hund auf andere Weise gerettet und seinen Besitzern übergeben. Ob der ausgebildete Jagdhund Felice tatsächlich in einer hilflosen Lage oder lediglich auf Fuchsjagd war – dazu hat er sich noch nicht geäußert…