Beim nächtlichen Sturm wurde eine etwa acht Meter hohe Tanne entwurzelt, die auf die Straße gestürzt war. Eine Polizeistreife entdeckte morgens den Schaden und alarmierte die Feuerwehr, die den Baum zersägte und das Sturmholz zur Seite legte.

Eine lose Dachverkleidung drohte von einem Hochhaus auf die Straße zu stürzen. Die Dachverkleidung wurde von der Feuerwehr entfernt.

Sturmtief „Burglind“ sorgte dafür, dass ein großer Ast auf ein Hausdach stürzte und dieses beschädigte.