Quelle: Fellbacher Zeitung 07.07.2017 Eva Herschmann

Peter Schneider, der Kommandant der Abteilung Rommelshausen und stellvertretende Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kernen, ist zum neuen hauptamtlichen Stadtbrandmeister in Schwäbisch Hall ernannt worden. Seit 2010 war der Rommelshauser, der bei der Berufsfeuerwehr in Stuttgart arbeitet, Abteilungskommandant in Rommelshausen. Davor war der 46-Jährige – von 1999 bis 2004 – Bereitschaftsleiter des Ortsvereins Rommelshausen des Deutschen Roten Kreuzes gewesen. In seine DRK-Amtszeit fielen unter anderem die Gründung des Ortsvereins Kernen – gemeinsam mit dem DRK Stetten – sowie die Einrichtung der Rettungshundestaffel. „Es war schon immer meine Intention, mich fortzubilden und den Einstieg in den gehobenen Dienst zu machen, und die Stelle als Leiter der Feuerwehr und Kommandant in Schwäbisch Hall ist im Hauptamt und natürlich reizvoll für mich“, sagte Schneider. Sein Dienstantritt soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt sein. „Ich bin Beamter und werde einfach von Stuttgart nach Schwäbisch Hall versetzt, das wird wohl im Oktober oder November sein.“ Und ein Umzug von Rommelshausen nach Schwäbisch Hall steht für ihn und seine Frau Denise natürlich auch an. „Für mich besteht Residenzpflicht.“