Freitag, 21.10.2016  11:14 Uhr

Beim Anheizen der Fritteuse im Kirbefestzelt geriet das Frittierfett in Brand. Trotz der sofort eingeleiteten Löschversuche durch die Mitarbeiter wurde das Festzelt stark verraucht und musste geräumt werden. Die Feuerwehr verbrachte die Fritteuse ins Freie und belüftete das Zelt mit zwei Überdruckbelüftungsgeräten. Nachdem das Zelt wieder rauchfrei war, konnte es für die Besucher wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-11, Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 1-74