Montag, 02.08.2016 08:11 Uhr

Eine geborstene Warmwasserleitung an der Decke des Untergeschosses in einem stillgelegten Hallenbad setze den in unmittelbarer Nähe befindlichen Rauchwarnmelder „unter Wasser“, der daraufhin Alarm auslöste.

Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Kernen 1-23, Florian Kernen 2-23, Florian Kernen 1-45, Florian Kernen 2-11; Drehleiter Fellbach DLK 23/12