DSCI0241

Feuerwehr on tour…

Am vergangenen Sonntag machte sich eine etwa 45 Personen starke Gruppe der Römer „Feuerwehrfamilie“ auf den Weg nach Lorch. Bei allerbestem Wanderwetter führte der Weg durch Lorch entlang des Götzenbaches bis zur Schelmenklinge. Dort werden das Jahr über von Mai bis Oktober durch die  Lorcher Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins verschiedene Wasserspiele und Wassermühlen betrieben, was natürlich nicht nur für die  kleinen und die größeren Kinder eine spannende, feuchtfröhliche Abwechslung bot.

Nach einen kleinen Anstieg am Ende der Schelmenklinge hatten sich die Feuerwehrwanderer eine Rast redlich verdient. Nach der Stärkung  ging der Weg weiter entlang der herbstlichen Baumwiesen zurück in den Wald zu den Mammutbäumen und weiter in Richtung Kloster. Kurz vor dem Kloster führte der Weg hinunter zum Götzenbach und von dort aus wieder zurück zum Bahnhof. Von Lorch aus fuhr die Wandergruppe nach Schorndorf zurück, wo im Kesselhaus der zünftige Tagesabschluss stattfand.