Außerdem Übergabe des neuen ELW 2 an den Rems-Murr-Kreis / Vorstellung des Führungsstabes

2013-06-11-07h54m07-Kernen

Landrat Johannes Fuchs wird am Sonntag, 18. Mai 2014 auf dem Marktplatz in Waiblingen den Sächsische Fluthelferorden des Freistaates Sachsen an die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem Rems-Murr-Kreis verleihen, die im Juni vergangenen Jahres beim Hochwassereinsatz im Partnerlandkreis Meißen im Einsatz waren – darunter auch Andreas Wersch, Markus Medinger, Florian Michalke und Stefan Wersch aus der Feuerwehr Kernen i.R.

Zudem wird der neu gebildete Katastrophenschutz-Führungsstab des Rems-Murr-Kreises vorgestellt, dem der Kernener Feuerwehrkommandant Andreas Wersch (Leiter Sachgebiet 5, Presse- und Medienarbeit) sowie Christan Fischer (S 3 Einsatz / Innerer Dienst) und Markus Medinger (S 2, Lagedarstellung) angehören.

Nach langer Planungs- und Produktionsphase wird an diesem Tag zudem der neue Einsatzleitwagen ELW 2 an den Rems-Murr-Kreis und die Feuerwehr Waiblingen übergeben. Das als Gemeinschaftsprojekt der Stadt Waiblingen und dem Landkreis beschaffte Fahrzeug wird künftig kreisweit bei Großschadenslagen zur Unterstützung der Einsatzleitung und des Führungsstabes eingesetzt.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr und wird vom Spielmannszug der Feuerwehr Waiblingen musikalisch umrahmt.