Sonntag, 06.02.2011 00:01 Uhr

Brand im Wohnzimmer der EG-Wohnung eines Zweifamilienhauses. Das Feuer wurde durch den ersten Angriffstrupp des Tanklöschfahrzeuges abgelöscht. Eine Bewohnerin hatte sich bei Löschversuchen an der Hand verletzt, ein weiterer Bewohner wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation vom Rettungsdienst stationär versorgt.

Die ebenfalls alarmierte Drehleiter der Feuerwehr Fellbach konnte ihre Alarmanfahrt nach der ersten Lagemeldung abbrechen. Ebenfalls vor Ort waren der Rettungsdienst und ein Notarzt, zudem die DRK-Bereitschaft Kernen i.R.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 (S), TLF 16/25 (S), LF 8-TS (S)