Samstag 18.09.2010 – 17.11 Uhr

Verpackungsmaterialien fingen auf der Ladefläche eines Lieferwagens Feuer. Fahrer und Beifahrer reagierten schnell und leerten die brennende Ladung auf die Straße. Der Fahrer erlitt dabei Verbrennungen an der Hand und musste vom Rettungsdienst stationär versorgt werden.

Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Der verflüssigte Kunststoff brannte sich in den Fahrbahnbelag ein und musste mühevoll entfernt werden. Zur Unterstützung wurde der Bau- und Betriebshof hinzugezogen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 (R), TLF 16/25 (R)