Einsatz Nr. 35 Dienstag, 6. Juli 2010 17:00 Uhr

Ein Verkehrsteilnehmer hatte im Kreuzungsbereich der Waiblinger Straße zur Max-Eyth-Straße eine etwa einen halben Meter breite und rund dreißig Meter lange Ölspur verursacht, die durch die Feuerwehr mit Ölbindemittel abgestreut werden musste. Die Ermittlungen der Polizei nach dem Verursacher blieben allerdings erfolglos.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1 (R)