Einsatz Nr. 02 Freitag, 01.01.2010 01:19 Uhr

Im Innenhof eines Gebäudekomplexes geriet ein Pkw in Brand. Durch die enorme Hitze wurde das Fenster eines angrenzenden Frieseurladens und die Jalousie der darüberliegenden Wohnung beschädigt, so dass es zu einer Rauchausbreitung kam. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der Fahrzeugbrand wurde mit einem C-Rohr gelöscht und die Schadensstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Parallel erfolgte die Entrauchung der betroffenen Wohnung und des Ladens.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW-1 (R), TLF-16/25 (R), LF-16 TS (R); DRK OV Kernen, Rettungsdienst